Gießwerkzeuge: Für verschiedene Gießverfahren

Der Metallgussprozess erfordert präzise und langlebige Gusswerkzeuge. Unter Metallguss versteht man das Gießen von geschmolzenem Metall in die Form, das abkühlt und die gewünschte Form annimmt. Mit der Metallgussmethode können die meisten Formen hergestellt werden, von Heimwerkerwerkzeugen bis hin zu komplexen Motorteilen. Gusswerkzeuge sind der Schlüssel zur Herstellung solch präziser und langlebiger Produkte. In diesem Fall, Dawang Casting ist ein erstklassiger Hersteller, der alle Arten von Metallwerkzeugen und -geräten, Motorteilen, Pumpen, mechanischen Geräten usw. herstellt.

Dawang Gießen regelt drei Hauptarten von Gießverfahren in den Gießereien. Sandguss und Feinguss sind dort am häufigsten. Wir haben jedoch auch mit Druckguss- und Schleudergussteilen gearbeitet. Dawang Das Gießen ist für die Herstellung komplexer Formen bekannt. Daher ist auch die Bereitstellung von Gusswerkzeugen für diese Metallgussverfahren ein wesentlicher Schritt für uns.

Dawang Beim Casting geht es darum, präzise, ​​effizient und einzigartig zu machen Metallprodukte. Das bedeutet, dass wir auch in einer rauen Umgebung nicht versagen dürfen. In diesem Fall konzentrieren wir uns nicht nur auf unseren Maschinenpark, sondern auch auf die Herstellung der perfekten Werkzeuge für den Guss. Angesichts der Bedeutung haben wir diesen Artikel vorbereitet, damit unsere Kunden erkennen können, wie wichtig es ist, anhand der Skizze das ideale Werkzeug zu erstellen.

Was sind Gusswerkzeuge?

Beim Gusswerkzeug handelt es sich um einen Prozess zur Herstellung von Gussformen, der je nach Designspezifikationen des Kunden temporär oder dauerhaft sein kann. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Metallguss ein gefährlicher Prozess ist. Dawang Casting ist davon überzeugt, dass die Gefahr durch den Einsatz technischer, kontrollierter Technologie und Sicherheitsmaßnahmen minimiert werden kann. Gießereiwerkzeuge sind eine der kritischsten technischen und kontrollierten Technologien bei Metallgussprozessen.

Manchmal sind die Leute verwirrt über Gießereimuster und Werkzeuge. Kurz gesagt handelt es sich bei Gussmodellen um temporäre oder permanente Strukturen, die dabei helfen, Formen zu schaffen, in denen das geschmolzene Metall abkühlt und erstarrt. Andererseits wird die Herstellung solcher Formen als Gusswerkzeug bezeichnet.

Basierend auf dem Zustand verschiedener Gießformen gibt es verschiedene Arten: Dauerform, Sandform, Keramikform, mehrteilige Form usw. Andererseits gibt es basierend auf der Anzahl der Teile vier verschiedene Arten von Formen: einteilige Formen, zweiteilige Formen, mehrteilige Formen und Formen mit mehreren Kavitäten.

Gießwerkzeuge

Gusswerkzeuge für verschiedene Gussprozesse

Wir haben bereits erwähnt, dass Gussformen dauerhaft oder temporär sein können. Normalerweise werden beim Schleudergussverfahren Dauerformen verwendet. In diesem Fall erzeugt das geschmolzene Metall direkt die Form aus den unglaublich langlebigen und wiederverwendbaren Formen. Dawang Casting ist ein renommiertes Metallgussunternehmen, das über die umfangreichsten Dauergussformen verfügt. Dadurch sparen unsere Druckgussverfahren sowohl Herstellungszeit als auch Kosten. Andererseits werden bei Feinguss- und Sandgussverfahren aufgrund komplexer kundenspezifischer Designs des Kunden temporäre Formen verwendet. Normalerweise werden diese Gusswerkzeuge ein- oder zweimal oder zu einem bestimmten Zeitpunkt der Anwendung verwendet.

Das Gießereimodell erzeugt direkt die Form im Sandgussverfahren, wo das geschmolzene Metall abkühlt und erstarrt. Andererseits hat das Gießereimodell für das Feingussverfahren einen Hohlraum im Inneren. Der Prozess spritzt das Wachs in die Grube, das später schmilzt und die Form bildet. Sie entnimmt die Gussform und trennt das Gussteil nach Abschluss des Feingussprozesses.

So wählen Sie die Gusswerkzeugmethode aus

Wenn Sie die richtige Metallgussmethode festgelegt haben, ist es auch wichtig, den Formtyp für die Komponentenentwicklung zu definieren. In den meisten Fällen hängen die Gusswerkzeuge hauptsächlich von den Designvorgaben des Kunden ab. Vor der Auswahl der besten Gusswerkzeugtechnik müssen jedoch einige Dinge berücksichtigt werden.

1. Überlegungen zum Teiledesign

Vereinfachtes Design und die Teiledesignregeln sorgen für das beste Ergebnis. Dabei sind die Gestaltungsregeln entsprechend der entsprechenden Metallgussverfahren zu berücksichtigen. Ein vereinfachtes Design erfordert jedoch manuelle Formenbauprozesse. Andererseits erfordert ein komplexer Entwurf mehrere Werkzeugschritte, um basierend auf der Komplexität der Pläne eine mehrteilige Form herzustellen. Darüber hinaus sind für komplizierte Designs möglicherweise moderne Fertigungswerkzeuge wie CNC-Maschinen oder 3D-Drucker erforderlich.

2. Produktionsmenge

Große Produktionsmengen erfordern effiziente und langlebige Gusswerkzeuge. Aufgrund der kontinuierlichen Fertigung verschleißen diese Gießereiwerkzeuge nach und nach. Daher ist es wichtig, qualitativ hochwertige Gusswerkzeuge in Betracht zu ziehen. In diesem Fall ist die Herstellung zeitaufwändiger und kostspieliger Werkzeuge für die Großproduktion sinnvoll. Andererseits sind für ein geringeres Produktionsvolumen möglicherweise keine derart teuren Werkzeuge erforderlich. relativ günstigere Formen wären geeignet. Beliebt sind solche Formen auch als Opferformen oder Softformen.

3. Teilveredelung und Maßhaltigkeit

Die Qualität des Endteils repräsentiert die Funktionalität und Leistungseigenschaften. Das beste Beispiel für diesen Faktor ist die Qualität zwischen Fein- und Sandguss. Normalerweise erzeugt Sandguss aufgrund der Art der Werkzeuge eine rauere Oberfläche als Feinguss. Im Gegensatz dazu erzeugt Feinguss-Keramikaufschlämmung eine feinere Oberflächengüte als typischer Feinguss.

Gießwerkzeuge nutzen sich aufgrund des allmählichen Gießens ab. Infolgedessen verändern gebrauchte Gusswerkzeuge die Maßhaltigkeit des projizierten Metallteils. Daher ist die Maßhaltigkeit ein entscheidender Teil des Metallgussverfahrens.

Dawang Das Gießen gewährleistet einige Verarbeitungskontrollschritte, einschließlich Inspektionen vor und nach der Verarbeitung. Die Inspektion hängt von der Metallgussmethode, dem Gusswerkzeugmaterial und der Anzahl der Gussvorgänge ab, die im Werkzeug durchgeführt werden.

Design und Engineering von Gießereiwerkzeugen

304 Besetzung

Ein effizientes Gießwerkzeug sichert die Qualität der Gussteile. Daher ist die Herstellung eines solchen Gießwerkzeugs vor jedem Gießverfahren von entscheidender Bedeutung. Ein effizienter Gusswerkzeugprozess beginnt mit einem Designansatz. Sonderanfertigungen ergeben sich meist aus den Anforderungen des Kunden. Daher müssen sie den Herstellungsprozess für den individuellen Plan berücksichtigen.

Nach dem Entwurfsansatz erstellen die fachkundigen Ingenieure von Dawang Beim Casting liegt der Fokus auf dem CAD-Modell des Teils. Aus dem CAD-Modell werden später nach dem Fertigungsprozess Gussmodelle. Gussmodelle werden auch als Urmodelle bezeichnet. Schließlich helfen diese Muster bei der Herstellung entsprechender Gießereiwerkzeuge.

CAD-Modell --> Gussmuster--> Gusswerkzeuge

Bei der Herstellung des Gusswerkzeugs ist es wichtig, die Maßhaltigkeit des Werkzeugs sicherzustellen. Daher kann das Gusswerkzeug eine feine Konstruktion ermöglichen und eine ordnungsgemäße Funktion ermöglichen. Wenn es mehrere Teile gibt, sollten diese angemessen interagieren. Schließlich ist vor der Herstellung von Gusswerkzeugen die Einsparung von Werkzeugzeit und Herstellungskosten unerlässlich.

Vorteile von Gießereimustern im Werkzeugbau

Gussmuster sind die Nachbildung der endgültigen Gussteile. Gießwerkzeuge erfordern Gießmuster, um die Form für entsprechende Metallgießverfahren herzustellen. Perfekte Gusswerkzeuge entstehen in diesem Fall durch maßgenaue Gussmodelle. „10 verschiedene Arten von Mustern beim Casting“ beschreibt die Grundlagen von Gussmustern und deren Typen.

Das Gießereimodell muss eine perfekte Nachbildung der Kundenspezifikationen sein. Es sollte kostengünstig sein und möglichst wenig Abfall verursachen. Für Ihr Design ist es am besten, die einfachste Produktionsmethode in Betracht zu ziehen, um qualitativ hochwertige und kostengünstige Muster zu erhalten.

Ein vereinfachtes Gussmuster mit perfekter Form und hochwertiger Verarbeitung ist entscheidend für ideale fehlerfreie Gussverfahren. Da jedes Metall beim Abkühlen schrumpft, muss dies bei der Herstellung der Gussmodelle berücksichtigt werden. Viele Gestaltungsmerkmale von Gießereiwerkzeugen, wie z. B. Verrundungen und Formschrägentechniken, sorgen für perfekte Muster. Darüber hinaus sind weitere integrale Teile erforderlich, um die idealen Gussteile zu erhalten.

Zweifellos erfordert eine hochwertige Modellerstellung umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Herstellung von Gussteilen. Daher, Dawang Casting stellt sicher, dass sein Ingenieurteam über umfangreiches Fachwissen im Bereich Metallguss verfügt, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten.

Wie viel kosten Gießereiwerkzeuge?

Die Kosten für die Gießereiwerkzeuge hängen hauptsächlich von den Spezifikationsanforderungen des Kunden ab. Im Einzelnen hängt die Ausrüstung von Gießereiwerkzeugen auch von den folgenden Faktoren ab. Je einfacher das Design ist, desto günstiger sind die Kosten.

  • Casting-Methode: Die Gussmethode ist der erste und wichtigste Faktor bei jedem Gussschritt. Druckguss und Schleuderguss erfordern günstigere Werkzeuge als Sand- und Feinguss. Andererseits erfordern große Produktionsmengen teure Fertigungswerkzeuge.
  • Teilegeometrie: Die Teilegeometrie hat einen großen Einfluss auf die Komplexität des Designs. Vereinfachtes Gießen ohne Innenform kostet weniger. Detaillierte Geometrie mit mehreren inneren Formen kostet relativ mehr.
  • Medientyp: Bei der DIY-Gießmethode ist eine Platte mit niedriger Dichte oder Holz die Wahl. Aber eine große Produktion in der Gießerei, wo das Ausgangsmaterial Stahl oder Gusseisen ist, erfordert die teuersten Optionen.
  • Haltbarkeit: Die für das Gießen erforderlichen Gießwerkzeuge müssen bei der Kostenmessung berücksichtigt werden. Der Gießeindruck bestimmt die Anzahl der Gießvorgänge, die für ein bestimmtes Produktionsvolumen erforderlich sind. In diesem Fall sind die Gießwerkzeugkosten für weniger Abdrücke geringer.
  • Die Anzahl der Werkzeugteile: Vereinfachte Muster erfordern ein ein- oder zweiteiliges Formwerkzeug. Solange das Design der Gießereiwerkzeuge komplex wird, nimmt die Anzahl der Gusswerkzeugteile zu. Dadurch steigen auch die Kosten für die Gusswerkzeuge.

Letzter Gedanke

Gusswerkzeuge stammen aus Gussmodellen. Die Muster werden aus dem überarbeiteten CAD-Modell des Originalentwurfs erstellt. Gießereiwerkzeuge sind jedoch auch als Metallformkammer bekannt. Diese Werkzeuge können je nach Komplexität des Designs aus einzelnen oder mehreren Teilen bestehen. Der Entwurf von Gießereiwerkzeugen ist aufgrund der Schwindungseigenschaften des Metalls schwierig. Daher sollten bei der Gestaltung der Gusswerkzeuge einige Faktoren berücksichtigt werden.

Dawang Casting stellt die Qualität der Gusswerkzeuge sicher, denn das perfekte Gusswerkzeug erzeugt die besten Gussteile. Deshalb entwickeln unsere Kunden jedes Design, ob komplex oder unkompliziert, und wir versprechen stets die beste Ergebnisqualität. Wir verfügen über die neueste Technologie für Gusswerkzeuge, um sowohl Produktionszeit als auch Kosten für die Gussteile zu sparen.

Spezialguss

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar