Warum treten häufig Schrumpfungen in der Gussoberfläche auf? Wie man etwas vorbeugt?

1. Gussoberfläche

Ihre gusseisernen Metallpfannen werden mit kleinen Löchern geliefert, was zu einer Reihe von Beschwerden bei Ihren Kunden führt. Was ist passiert? Wie hätten Sie das verhindern können?

Die Produktion in einer Gießerei ist ein komplexer, mehrstufiger Prozess. Das Qualifikationsniveau der einzelnen Prozesse ist sehr unterschiedlich. Die Fähigkeiten des Bedieners, das Qualitätsmanagement und die Ausrüstung wirken sich alle auf die endgültige Qualität des Gussstücks aus.

Die Ursachen für das Schrumpfen der Gussoberfläche sind wie folgt.

  1. Spritzgussstellen für Formwachs schlecht gestaltet, dicke Wandteile werden nicht zugeführt.
  2. Der Wanddickenunterschied des Gussteils ist zu groß, dick, dünn in der Abkühlgeschwindigkeit.
  3. Überhitzung des Formmaterials, Formtemperatur zu hoch, verursacht eine große Schrumpfungsrate des Formmaterials, Verlängerung der Erstarrungszeit.
  4. Injektionsdruck und Haltezeit sind nicht ausreichend, wurden nicht vollständig gefüllt und Mustermaterial zugeführt.
  5. Geben Sie Druckhohlraumbürstenöl zu viel oder in kaltem Wasser nach dem Abkühlen des Formens, das Restwasser im Hohlraum nicht sauber abwischen.
  6. Formmaterial bei niedriger Temperatur, das Schrumpfen von großen Steinen macht viel mehr Inhalt des Wachsmusters selbst.

Um das Gießen zu verhindern, sind Oberflächenschrumpfungsvertiefungen wie folgt.

  1. Spritzgusswachs ist in der dicken Wand offen; Eine zu dicke Form wird in eine hohle Form oder in eine leicht zu erzeugende „Schrumpfung in“ der dicksten Stelle „falscher Kern“ (falscher Kern wird im Voraus in dicke Reihen als eine der drückendsten Arten mit dem gleichen Mustermaterial eingebettet, das gut wird Kern, Druckspritzgussmaterial, nachdem es höchstens in der Mitte dick bleiben sollte, und Gießen von Menschen fügen Schmelzmustermaterial (zusammen) ein.
  2. Reduzieren Sie den Arbeitsdruck und setzen Sie das Mustermaterial ein (Temperatur, kann je nach Sommer- und Wintertemperatur unterschiedlich sein, passen Sie die Druckinjektionsgeschwindigkeit an.
  3. Gepresstes Trennmittel sollte dünn und gleichmäßig beschichtet sein, kann keine Ansammlung bilden. Nach dem Abkühlen mit kaltem Wasser angedrückter Hohlraum sollte mit Restwasser auswischbar sein. Hinzufügen einer geeigneten Menge Stearinsäure
  4. Materialform

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.